CIAM Plenatry Meeting 2017: Hangflug-WM 2018 in Deutschland!

Am Samstag ist das CIAM Plenary Meeting 2017 beendet worden. Die CIAM - die  Modellflugkommission der FAI hatte seit Donnerstag in Lausanne wie in jedem Jahr ein volles Programm abzuarbeiten.

Neben den offiziellen "Delegates" (den Vertretern der FAI-Mitgliedsverbände aus aller Welt) trafen sich auch die technischen Experten verschiedener Modellflugklassen, um in speziellen Arbeitsgruppen, den Subcommittees, die Ergebnisse der letzten Saison, Grundsatzfragen und auch z.B. Regeldetails zu besprechen. Daraus resultierende Vorschläge für den Sporting Code der FAI werden dann im Plenum den Delegierten zur Abstimmung unterbreitet.

Weiterhin erfolgt durch das Plenum als höchstes Organ der CIAM auch die Vergabe von Welt- und Kontinentalmeisterschaften in einzelnen Klassen. So geschehen auch im Hangsegelflug, der Klasse F3F. Da es im Vorfeld einige Wirren bei der Bewerbung gab, war die übliche "Vorwarnzeit" von 2 Jahren nun schon nicht mehr realisierbar. Nachdem eine Nation ihre Bewerbung zurückgezogen hatte und der Ersatzkandidat kurzfristig auf ein ungünstigeres Hangfluggelände ausweichen musste, entstand die Idee, dass Deutschland sich bewerben möge. Der Austragungsort ist den Piloten aus aller Welt nicht nur einschlägig bekannt - schließlich fand auf der Insel Rügen die erste Weltmeisterschaft in dieser Klasse statt - sondern er ist weltweit beliebt, weil anspruchsvoll und relativ sicher vor Flaute und thermischen Einflüssen. So kehrt die WM also dank der Entscheidung der Delegierten nach sechs Jahren zurück an ihren Ursprung - und es gibt 2018 hoffentlich ein neues "Herbstmärchen" an den Hängen um das Kap Arkona. Und diese Entscheidung erfolgte deutlich transparenter als in manch anderer Sportart (bei welcher der Begriff "Fliegen" eine etwas abweichende Bedeutung vor allem für Trainer hat) ...

Ein großer Vertrauensvorschuss also für den Deutschen Aero Club, der sich auch bei der aktuellen Besetzung des Vorsitzes für einzelne Subcommittees durch das Plenum fortsetzt:

PeterIm Subcommittee RC Aerobatics wechselt zwar der Vorsitz (bisher Michael RAMEL), aber hier schenkte die Mehrheit der Delegierten wiederum einem Deutschen ihr Vertrauen: Peter UHLIG (Bild links) wird jetzt die Geschicke der Motorkunstflieger koordinieren.

 

stefanDas Subcommittee RC Helicopter wird künftig durch unseren Stefan WOLF (Bild rechts) geführt - genau wie Peter Uhlig seit Jahrzehnten national und international impulsgebend in seiner Modellflugsparte aktiv.

 

 

 

 

 HannesEissingUnd schließlich ist Johannes EISSING (Bild links) als Chairman im Subcommittee RC Aerostats weiterhin im Amt - er hat Modellflug "Leichter als Luft" in der Vergangenheit innerhalb der FAI aus dem Dornröschenschlaf erweckt und als wettbewerbsfähig etabliert.

 

 

 

 

 

 Dieses Vertrauen in die Fachkompetenz der Vertreter des DAeC ist einerseits Auszeichnung und macht stolz. Es ist aber andererseits vor allem als Auftrag zu sehen, weiterhin weltweit die Entwicklung des Modellflugs nicht "nur" als sinnvolle Freizeitgestaltung sondern als Sport mit höchsten Ansprüchen aktiv zu befördern.

Wir werden uns dieser Herausforderung gemeinsam mit unseren Partnern und Freunden im In- und Ausland stellen.

Hier auch eine Veröffentlichung von Bernhard Schwendemann zum CIAM Plenary Meeting.

Luftsicherheitstag 2017 – Modellflug und Kopter

Weiterlesen ...


Einladung zum Wettbewerbsleiter-Seminar

Weiterlesen ...


Neue Wettbewerbsklasse F3U im DAeC

Weiterlesen ...


Nachruf Günther Müssig: aktiver Sportler, langjähriger Funktionär

Weiterlesen ...


Neue WADA-Verbotsliste in Kraft

Weiterlesen ...


Luftsicherheitstag 2017 – Modellflug und Kopter

Weiterlesen ...


Einladung zum Wettbewerbsleiter-Seminar

Weiterlesen ...


Neue Wettbewerbsklasse F3U im DAeC

Weiterlesen ...


Nachruf Günther Müssig: aktiver Sportler, langjähriger Funktionär

Weiterlesen ...


Neue WADA-Verbotsliste in Kraft

Weiterlesen ...


Luftsicherheitstag 2017 – Modellflug und Kopter

Weiterlesen ...


Einladung zum Wettbewerbsleiter-Seminar

Weiterlesen ...


Neue Wettbewerbsklasse F3U im DAeC

Weiterlesen ...


Nachruf Günther Müssig: aktiver Sportler, langjähriger Funktionär

Weiterlesen ...


Neue WADA-Verbotsliste in Kraft

Weiterlesen ...


Luftsicherheitstag 2017 – Modellflug und Kopter

Weiterlesen ...


Einladung zum Wettbewerbsleiter-Seminar

Weiterlesen ...


Neue Wettbewerbsklasse F3U im DAeC

Weiterlesen ...


Nachruf Günther Müssig: aktiver Sportler, langjähriger Funktionär

Weiterlesen ...


Neue WADA-Verbotsliste in Kraft

Weiterlesen ...


Luftsicherheitstag 2017 – Modellflug und Kopter

Weiterlesen ...


Einladung zum Wettbewerbsleiter-Seminar

Weiterlesen ...


Neue Wettbewerbsklasse F3U im DAeC

Weiterlesen ...


Nachruf Günther Müssig: aktiver Sportler, langjähriger Funktionär

Weiterlesen ...


Neue WADA-Verbotsliste in Kraft

Weiterlesen ...


Luftsicherheitstag 2017 – Modellflug und Kopter

Weiterlesen ...


Einladung zum Wettbewerbsleiter-Seminar

Weiterlesen ...


Neue Wettbewerbsklasse F3U im DAeC

Weiterlesen ...


Nachruf Günther Müssig: aktiver Sportler, langjähriger Funktionär

Weiterlesen ...


Neue WADA-Verbotsliste in Kraft

Weiterlesen ...


Luftsicherheitstag 2017 – Modellflug und Kopter

Weiterlesen ...


Einladung zum Wettbewerbsleiter-Seminar

Weiterlesen ...


Neue Wettbewerbsklasse F3U im DAeC

Weiterlesen ...


Nachruf Günther Müssig: aktiver Sportler, langjähriger Funktionär

Weiterlesen ...


Neue WADA-Verbotsliste in Kraft

Weiterlesen ...


Luftsicherheitstag 2017 – Modellflug und Kopter

Weiterlesen ...


Einladung zum Wettbewerbsleiter-Seminar

Weiterlesen ...


Neue Wettbewerbsklasse F3U im DAeC

Weiterlesen ...


Nachruf Günther Müssig: aktiver Sportler, langjähriger Funktionär

Weiterlesen ...


Neue WADA-Verbotsliste in Kraft

Weiterlesen ...



Ab 18.03.2018 10:00
bis 18.03.2018 18:00
Große Modellausstellung In Uetze
in Uetze
weitere Infos